Montag, 6. September 2021

Die Mitte Männedorf stellt Weichen

Namensänderung der Ortspartei  
Wegfall des „C“ ist eine Chance, um Sympathisierende anderer Parteien zu gewinnen. Religiöse Parteien haben in der Vergangenheit auch viel Leid verursacht. „Die Mitte“ wird nicht uneingeschränkt als ideal bezeichnet. „Zentrum“ wäre eine Alternative gewesen. „Mitte“ kann auch gewisse Personen ansprechen, die sich politisch heimatlos fühlen.

Die Mitgliederversammlung votiert einstimmig für Namensänderung zu „Die Mitte“. Die Änderung der Statuten wird an der nächsten Generalversammlung verabschiedet.

Aktuelle Information Kantonsrat
BDP-Co-Präsident der Mitte Kanton Zürich und Regierungsrat Mario Fehr nehmen jeweils an den Fraktionssitzungen der Mitte-Fraktion teil. Konrad Labhard (ehemals SVP) hat sich gut in die Fraktion eingegliedert. Vertritt eher  den linkeren Flügel der Fraktion. Gute Stimmung in der Fraktion. Regierungsrätin Silvia Steiner hat starke Position innerhalb des Regierungsrats inne. Starke Emotionen von Seiten Eltern gegenüber ihrer Politik. 

Behörden-Mitglieder berichten
Schulpflege: Priorität hat der Projektierungskredit für einen Neubau für Schulraum-Rochadenfläche an der Alten Landstrasse. Zu viele Kinder,  
zu wenig Schulraum. Danach steht die Erweiterung und Sanierung des Kindergartens Acker an. Beim in die Jahre gekommenen Hasenacker stellt sich die Frage nach Neubau oder Sanierung. Grosse Rochade bei Behördenmitgliedern.  

Planen wir eine Steuerfusserhöhung? Dieses Jahr wird es keine Änderungen geben. Es wird darüber diskutiert. 

Nomination Kandidaten für die Wahlen 2022
Es sind noch nicht für alle möglichen Posten Kandidaten aufgestellt. Interessenten für ein Amt im Gemeinderat, der Schulpflege oder der Rechnungsprüfungskommission kontaktieren bitte Lorenz Schmid für ein unverbindliches erstes Gespräch.

Termin Generalversammlung
Freitag, 19. November 2021, 19:30 Uhr  
Vorgespräch: Samstag, 6. November 2021, 10:00 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen